1. Projektziel

Ziel des Projektes "EBRH" war die nutzerorientierte Erarbeitung brachenbezogener und regionalspezifischer Handlungsempfehlungen für die Metall- und Elektro­industrie, das Gastgewerbe und die Ernährungswirtschaft in Mecklenburg-Vorpommern. Dabei wurden sekundärstatistische Arbeitsmarktanalysen mit branchenbezogenen Primärerhebungen kombiniert. Das Projekt zielte in Abgrenzung von puren Beobachtungsinstrumenten darauf ab, die Schnittstelle zwischen der Identifikation von Handlungsbedarfen und der Umsetzung von Handlungs­empfehlungen zu bedienen.